Von / 28th März, 2018 / Allgemein / Aus

Wo kann man Kaffee trinken gehen in Dangast? (Nicht nur) bei schlechtem Wetter möchte man ja mal gepflegt einen Kaffee trinken gehen. Wer dabei guten und besten Kaffee gewöhnt ist, weil er/sie auch im Alltag gerne gute Cafés aufsucht, der wird hier in Dangast leider nicht ganz so leicht fündig. Um Ihnen das zu erleichtern, haben wir uns an einem Regentag ins Getümmel gestürzt und die vorhandenen Kaffees in Dangast probiert. Mit vor Koffein zitternden Fingern schreiben wir Ihnen nun unser ultimatives Kaffee-Ranking.

1. Platz: Zweite Heimat

Nette Atmosphäre, freundliche Bedienung, guter Kaffee in kleiner, aber sehr feiner Auswahl. Geröstet wird in der Münsteraner Kaffeerösterei Röstbar. Etwas unklar sind die Öffnungszeiten der Zweiten Heimat, aktuell wohl Freitag, Wochenende und Montag, aber das mag an der Nebensaison liegen. Dennoch auf jeden Fall unser Fazit: Wer Kaffee liebt, ist hier am besten aufgehoben.

2. Platz: Kaffeeautomat bei Edeka Pieper

Es ist schon irgendwie vielsagend, dass ein Kaffeeautomat in einem Supermarkt an zweiter Stelle kommt. Aber auch wieder nicht ganz, weil der Automatenkaffee bei Edeka Pieper wirklich ungewöhnlich gut ist. Unser Fazit: Wer vorurteilsfrei einen guten Kaffee will, der kann hier ruhig mal vorbeikommen. Bitte aus Umweltgründen den eigenen To-Go-Becher mitbringen.

3. Platz: Reethaus

Leider ist das Dangaster Reethaus gerade nicht geöffnet. Bisher war der Kaffee dort aber gut, und was wir vom neuen Pächter wissen, so kann man davon ausgehen, dass der Kaffee dort in Zukunft mindestens genauso gut wird. (Wir denken, dass das Reethaus in Kürze auf Platz 1 klettern wird…)

4. Platz: Beach Club Sonnendeck

Der faire Kaffee im Beach Club Sonnendeck kommt aus einer Hamburger Rösterei und kann sich sehen (schmecken) lassen. Hier kann man gut Kaffee trinken gehen in Dangast.

Auch hier kann man Kaffee trinken gehen in Dangast

Weitere Locations, die man sehr gut aufsuchen kann, nicht aber wegen des dort erhältlichen Kaffees: Strandcafé, Heewen, Bäckerei Frölje, Kurhaus Klause, Altes Kurhaus.